WE,02.-04.Oktober – ATB-Tag in Kassel

Der ATB-Tag in Kassel hat gerade uns Fuxen dieses Jahr einige neue Einblicke gewährt.

Gegen 9 Uhr trafen wir, oWoW, Schlaubi und Bilbo, beim Begrüßungsabend in der Aula ein, wo uns die Alten Herren Smök, Strippe, Pascha in Begleitung von Kiki und Heidi begrüßten. Wir hatten mit ihnen und einigen weiteren Bundesbrüdern einige nette Gespräche. Um Mitternacht ging es zu Heidi und Pascha, die uns freundlicherweise ein Zimmer zur Verfügung gestellt hatten.

Am nächsten Morgen begann der AB-Tag um 9 Uhr, wo u.a. das Lehrgangswesen besprochen wurde. Im Anschluss fand ein Workshop bezüglich des Schlagens von Kneipen statt.  Nach einer mittäglichen Stärkung begann auch schon der ATB-Tag, der sich wegen reichlich Diskussionsbedarf bis zur Chargenprobe erstreckte, sodass die Tagung in andere Räumlichkeiten verlegt wurde. Aufgrund der äußerst rechtzeitigen Anmeldung war es oWoWs und Bilbos Ehre als Erste zum Festkommers einzumarschieren, welcher feierlich von statten ging. Nachdem sich die Menge gelichtet hatte, suchten wir die Wohnung der ASG Kassel auf und feierten bis in die frühen Morgenstunden.

Als die Sonne schon längst über den Horizont gestiegen war, erfreuten wir uns an einem wohlgedeckten Tisch. Wohltuend gestärkt fuhren wir auch schon bald wieder heim.

Ein großer Dank geht nochmals an unseren AH Pascha und seine Frau Heidi für die freundliche Unterbringung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.